Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

Ausflugsziele

Für Ihre Erholung sind Sie bei uns genau Richtig

Als Ausflugsziele bieten sich ringsum viele Möglichkeiten. So können Sie sich z.B. im Europareservat Unterer Inn über die wunderbare Artenvielfalt der Pflanzen- und Tierwelt des ausgewiesenen Naturschutzgebietes informieren.

Auch kulturell ist einiges geboten. Das Oberhaus-Museum und der berühmte Dom St. Stefan in der Dreiflüsse-Stadt Passau, die Barockstadt Schärding oder die Mozartstadt Salzburg und das Salzkammergut mit seinen idyllisch gelegenen Seen und romantischen Bergen sind ebenfalls nicht weit und immer einen Tagesausflug wert.

Passau

Mit seiner 2.000-jährigen Geschichte bietet die Dreiflüssestadt jedem Besucher viele Sehenswürdigkeiten: Veste Oberhaus (1219) mit Oberhausmuseum, Wasserburg Niedernhaus, Kloster Niedernburg (Grab der Hl. Gisela), Rathaus mit Rathaussaal (1393), Bischöfliche Residenz (18. Jh.), Stephansdom mit größter Kirchenorgel der Welt, St. Nikola mit Krypta aus dem 11. Jh., Römer Museum Boiotro, Wallfahrtskirche Maria Hilf (1627), Dreiflüsse-Eck (Zusammenfluss von Inn, Donau und Ilz), Glasmuseum, Museum moderner Kunst, Donauschifffahrt u.v.m.

Tipps:
ORGELKONZERTE IM STEPHANSDOM: Mai bis Oktober, werktags 12.00 bis 12.30 Uhr, Donnerstag 19.30 Uhr
DONAUSCHIFFFAHRT Wurm & Köck (Tel. 0851 929292)
TOURIST-INFO (Tel. 0851 955980), www.passau.de

Burghausen/Raitenhaslach

Mit 1.043 m die längste und besterhaltene Burg Europas mit sechs abgeschlossenen Höfen vor dem inneren Burghof und der Hauptburg. Am Fuße der Burg die malerische Altstadt mit prachtvollen Häuserzeilen im typischen Inn-Salzach-Stil, Marktplatz und Mautnerschloss. Nur wenige Kilometer entfernt liegt das ehemalige Zisterzienserkloster Raitenhaslach, seit 2004 Besitz der Stadt Burghausen. Die über 800 Jahre alte Klosterkirche gilt als Juwel des Barock-Rokoko mit glanzvoller Rokoko-Ausstattung.

Tipps:
TOURIST-INFO (Tel. 08677 887-140 oder -141), www.burghausen.de
PLÄTTENFAHRTEN ab Raitenhaslach nach Burghausen (Mai bis September nach telefonischer Anmeldung)
HISTORISCHES BURGFEST: Anfang Juli

Ortenburg

Das Renaissanceschloss birgt ein Heimatmuseum mit Deutschlands schönster Holzkassettendecke – im 17. Jh. intarsiert und einzigartig an Farbe und Glanz. Mehr Informationen unter www.ortenburg.de.

Tipps:
SCHLOSSMUSEUM ORTENBURG: Öffnungszeiten: April bis Oktober, Dienstag bis Sonntag 10.00 bis 17.00 Uhr (Tel. 08542 1200)
WILDPARK SCHLOSS ORTENBURG: Öffnungszeiten: April bis Oktober, täglich 09.00 bis 18.00 Uhr, (Tel. 08542 7171 oder 7130), www.wildpark-ortenburg.de
VOGELPARK IRGENÖD: Öffnungszeiten: April bis Oktober, täglich 09.00 bis 18.00 Uhr (Tel. 08542 7130), www.vogelpark-irgenoed.de

Rotthalmünster

Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt aus dem 15. Jh., Portalstöckl, Torturm des befestigten Friedhofs, Heimatmuseum am Kirchplatz, Wieskapelle.

Tipps:
HEIMATMUSEUM: Öffnungszeiten: April bis 1. November, Sonn- und Feiertag 14.00 bis 17.00 Uhr
ROTTALER KARTSPORTZENTRUM Buch, Buch 2, 94094 Rotthalmünster, Tel. 08533 3325, www.kartsport-zentrum.de
PRIVATES FEUERWEHRMUSEUM in Rottfelling: Öffnungszeiten: Freitag und Samstag 09.00 bis 12.00 Uhr, Tel. 08533 96250, www.rotthalmuenster.de

Ansbach

Ehemalige Benediktiner-Abtei (Gründung 1127), Zweigstelle des Bayerischen Nationalmuseums. Die Klosterkirche wurde nach Plänen von Francois Cuvillies d.J. fertig gestellt, Ausstattung noch stark vom Rokoko geprägt, Deckenfresken stammen vom Tiroler Joseph Schöpf, Altarblätter des Niederösterreichers Johann Martin Schmidt (genannt Kremser Schmidt). Mehr Informationen unter www.rotthalmuenster.de.

Tipp:
MUSEUM KLOSTER ASBACH: Öffnungszeiten Dienstag bis Sonntag 11.00 bis 17.00 Uhr (Tel. 08533 2300), www.kloster-asbach.de

Pullman City/Eging am See

Größte lebende Westernstadt Europas mit täglichem Showprogramm.

Tipps:
Öffnungszeiten: April bis November täglich ab 10.00 Uhr (Tel. 08544 9749-0).
Mehr Informationen unter www.pullmancity.de

Tittling

Museumsdorf Bayerischer Wald am Dreiburgensee mit einer Fläche von mehr als 20 ha und 150 Gebäuden aus der Zeit von 1580 bis 1850.

Tipp:
PALMSONNTAG bis OKTOBER: Öffnungszeiten täglich 09.00 bis 17.00 Uhr (Tel. 08504 404-61), www.museumsdorf.com

Schärding/OÖ

Schmucke Barockstadt wie aus dem Bilderbuch. Innenstadt mit stillen Winklen, Gässchen und alten Toren. Wassertor mit Hochwasserstands-Markierungen, Innpromenade.

Tipps:
STADTMUSEUM: Öffnungszeiten: Mai bis Oktober, Mittwoch, Donnerstag, Samstag und Sonntag 10.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr (Tel. 0043 7712 3154-700)
GRANITMUSEUM AM WASSERTOR: Öffnungszeiten: April bis Oktober täglich 10.00 bis 18.00 Uhr, www.schaerding.at
INNSCHIFFFAHRT Schaurecker (April bis Oktober): Dienstag bis Sonntag 14.00 und 16.00 Uhr, Sonn- und Feiertag zusätzlich um 11.00 Uhr (Tel. 0043 7712 7350), keine Schifffahrt bei Hochwasser! www.innschifffahrt.at

Reichersberg/OÖ

Augustinerchorherrenstift aus dem 11. Jh. Die heutige Stiftskirche ist in frühbarockem Stil mit Fresken des späten Rokoko erbaut, Stuckarbeiten von Johann Baptist Modler, Herrengarten.

Tipps:
STIFTSFÜHRUNGEN: November bis Ostern: Mittwoch und Sonntag 15.00 Uhr, Ostern bis Oktober täglich 15.00 Uhr (Stiftsverwaltung Tel. 0043 7758 2313-0),
www.stift-reichersberg.at

  Wir würden uns freuen, Sie in unserem Gästehaus begrüßen zu dürfen.